Sonnen

Bräunung ohne Sonnenbrandgefahr, Stimmungsaufhellung, Entspannung

Die UV-reduzierten und infrarotfreien Lichtgeräte bieten folgende Vorteile:

  • Tiefenbräune ohne Sonnenbrandgefahr
  • kein Schwitzen
  • 70 cm Abstand zwischen Liegefläche und Filterscheiben
  • Tiefenentspannung
  • kein Austrocknen der Haut
  • Hautregeneration
  • Serotoninbildung (Glückshormon)

Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch einen Termin unter 09721/5335 296.

 

Unser Lichtsystem

In unserem Institut nutzen wir zur Bräunung ein einzigartiges Lichtsystem, das frei von UVC-, UVB-, kurzwelligem UVA- und Infrarotlicht ist. Somit besteht keine Sonnenbrandgefahr. Auch gibt es nach heutigem Wissensstand keine Gefahr der vorzeitigen Hautalterung. Dieses Lichtsystem bewirkt eine lang anhaltende natürlich aussehende Bräune, denn in der Haut wird das dunkelbraune Eumelanin gebildet. Dieses Melanin schützt unsere Haut gegen das gesamte UV-Licht und ist  stabil. Somit ist dieses Lichtsystem auch ideal für die Vorbereitung der Haut auf den Sommerurlaub geeignet. Ebenso dient es der Synthese des „Glückshormons“ Serotonin und – wie neuere Untersuchungen gezeigt haben – sogar der Vitamin-D-Bildung, besonders wichtig in der dunklen Jahreszeit.

 

Fast wie am Strand

In unseren Lichtgeräten liegen Sie bequem auf einer weichen Matratze auf einem Strandlaken. Das Licht scheint nur von oben, Sie drehen sich nach der Hälfte der Besonnungsdauer um, was Ihnen durch einen Timer angezeigt wird. Durch das fehlende Infrarotlicht und die frei regulierbare Körperbelüftung schwitzen Sie nicht, vielmehr empfinden Sie eine angenehme Wärme. Der Abstand zwischen Liegefläche und Filter beträgt ca. 70 cm, die Seiten sind offen – ideal also auch für Menschen, die sich in sehr engen Räumen unwohl fühlen.

 

Beratung

Vor einer ersten Besonnung erläutern wir Ihnen unser Lichtsystem und füllen mit Ihnen unseren Gesundheitsbogen aus. Dies dauert nicht lange ist aber sehr wichtig, um Ihren Hauttyp zu bestimmen und so die für Sie passende Besonnungsdauer und -stärke zu ermitteln. Auch wenn Sie bei uns keinen Sonnenbrand bekommen können – da jeder Mensch unterschiedlich gut bräunt, ist auch eine individuelle Einstellung des Lichtgeräts wichtig. Außerdem müssen wir klären, ob Sie Medikamente oder sonstige Mittel einnehmen, die phototoxische oder photoallergische Reaktionen auslösen können (z. B. Antibiotika). Auch manche Kosmetika können in Verbindung mit Licht zu unerwünschten Hautreaktionen führen, insbesondere Parfums. Das alles sollte man übrigens auch in der natürlichen Sonne beachten.